Mallorca: Die schönste Insel der Welt – von einem Insider

 

Wer Urlaub auf Mallorca macht, den erwartet nicht nur Sonne, Strand und Meer. Die Insel hat so viel mehr zu bieten! Von atemberaubenden Landschaften bis hin zu abwechslungsreichen Tagesausflügen ist alles möglich.

Also worauf wartest du noch? Pack deine Koffer und komm nach Mallorca – du wirst es garantiert nicht bereuen!

 

 

Mallorca – die schönste Insel der Welt

 

Mallorca ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen der Deutschen. Kaum eine andere Insel bietet so viele Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Strände wie die spanische Mittelmeerinsel. Doch Mallorca ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel für Urlauber, sondern auch für Einheimische ein beliebter Ort zum Leben. Die Insel bietet alles, was das Herz begehrt – vom entspannten Strandleben bis hin zu abwechslungsreichen Ausflügen in die Berge. Auch die Küche Mallorcas ist ein Highlight. Die Insel ist bekannt für ihre leckeren Tapas und Paellas. Aber auch frischer Fisch und Meeresfrüchte sind auf Mallorca sehr beliebt. Wenn du also auf der Suche nach einem erholsamen sowie abwechslungsreichen Urlaub bist, dann ist Mallorca genau das richtige Ziel für dich!

 

 

Die besten Strände auf Mallorca

 

Wenn du auf der Suche nach den schönsten Stränden auf Mallorca bist, dann kommst du an der Cala Mesquida nicht vorbei. Dieser Traumstrand liegt im Nordosten der Insel und ist von einer atemberaubenden Landschaft umgeben. Das kristallklare Wasser und der weiße Sand sind einfach unglaublich. Ein weiterer beliebter Strand ist die Cala Millor. Auch hier erwartet dich kristallklares Wasser und weißer Sand, allerdings ist die Cala Millor etwas touristischer als die Cala Mesquida. Egal, für welchen Strand du dich entscheidest, du wirst auf jeden Fall eine unvergessliche Zeit haben!

 

 

Die besten Restaurants auf Mallorca

 

Mallorca ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in Europa und bietet eine unglaubliche Vielfalt an Restaurants. Von frischen Meeresfrüchten über spanische Tapas bis hin zu köstlichen Paellas gibt es auf der Insel alles, was das Herz begehrt. Doch welche Restaurants sind die besten auf Mallorca? Wir haben uns für Sie umgehört und die 10 besten Adressen für Sie zusammengestellt.

  1. El Chaflan, Puerto de Andratx Dieses kleine, feine Restaurant am Hafen von Puerto de Andratx serviert frische Meeresfrüchte und Fischgerichte vom Feinsten. Die Weinkarte ist ebenfalls erstklassig und die Aussicht auf den Hafen und das Meer ist einfach atemberaubend. Reservieren Sie am besten im Voraus, da das El Chaflan meistens ausgebucht ist.

 

  1. Ca’n Verdera, Llucmajor Ca’n Verdera ist ein kleines, gemütliches Restaurant im Herzen von Llucmajor. Die Küche ist mediterran inspiriert und verwöhnt die Gäste mit köstlichen Gerichten wie frischem Fisch, Meeresfrüchten und Paella. Auch das Ambiente im Ca’n Verdera ist sehr stimmungsvoll und die Aussicht auf den Garten lädt zum Träumen ein.

 

  1. Sa Pedrera d’es Pujol, Petra Wer auf der Suche nach traditioneller mallorquinischer Küche ist, wird im Sa Pedrera d’es Pujol in Petra fündig werden. Das Restaurant liegt in einem alten Landhaus und bietet neben leckeren Gerichten auch eine schöne Aussicht auf die umliegende Landschaft. Lassen Sie sich hier unbedingt die typische Paella servieren – sie ist einfach köstlich!

 

  1. La Dorada, Palma de Mallorca Dieses Restaurant am Strand von Palma de Mallorca ist bekannt für seine frischen Meeresfrüchte und Fischgerichte. Die Weinkarte ist erstklassig und die Aussicht aufs Meer simply traumhaft! La Dorada ist perfekt für ein romantisches Dinner zu zweit oder einen Abend mit Freunden – hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten!

 

  1. Es Tastaró, Binissalem Wer spanische Tapas in entspannter Atmosphäre genießen möchte, sollte unbedingt ins Es Tastaró in Binissalem gehen. Die Tapas sind frisch und schmackhaft und die Weinauswahl ist sehr gut. Das Ambiente im Restaurant ist angenehm rustikal und die Bedienung sehr freundlich – hier fühlt man sich direkt wie zuhause!

 

  1. Can Mostatxins, Fornalutx Can Mostatxins ist ein typisches mallorquinisches Restaurant in Fornalutx mit schönem Ausblick auf die Berge der Umgebung. Die Küche ist mediterran inspiriert und bietet leckere Gerichte wie Paella, Fisch- und Fleischgerichte sowie verschiedene Tapas an. Unbedingt probieren sollten Sie hier den Sangria – er schmeckt himmlisch!

 

  1. La Fonda, Sóller La Fonda ist ein kleines, aber feines Restaurant in Sóller mit traditioneller mallorquinischer Küche. Die Gerichte sind frisch und schmackhaft und die Bedienung ist sehr freundlich. Auch die Weinauswahl ist sehr gut und die Preise sind moderat.

 

  1. Ca’n Pintxo, Puerto de Sóller Ca’n Pintxo ist ein kleines, gemütliches Tapas-Restaurant in Puerto de Sóller mit leckeren Tapas und einer guten Auswahl an mallorquinischen Weinen. Die Tapas sind frisch und schmackhaft und die Bedienung ist sehr freundlich. Auch die Preise sind moderat.

 

  1. Sa Associacio, Inca Sa Associacio ist ein kleines, gemütliches Restaurant in Inca mit traditioneller mallorquinischer Küche. Die Gerichte sind frisch und schmackhaft und die Bedienung ist sehr freundlich. Auch die Weinauswahl ist sehr gut und die Preise sind moderat.

 

  1. Ca’n Blau, Artà Ca’n Blau ist ein schönes, modernes Restaurant in Artà mit mediterran inspirierter Küche. Die Gerichte sind lecker und die Weinauswahl ist sehr gut. Das Ambiente im Restaurant ist angenehm modern und die Bedienung sehr freundlich – hier fühlt man sich direkt wie zuhause!

 

 

Die besten Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

 

  1. Die Catedral de Mallorca in Palma Die Catedral de Mallorca ist die Hauptkirche der Insel und eine der bedeutendsten Kirchen Spaniens. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist ein hervorragendes Beispiel für gotische Architektur. Die Kirche ist 120 Meter lang und 60 Meter breit und hat eine beeindruckende Fassade mit zwei Türmen. Im Inneren der Kirche befindet sich die Krypta mit den Gräbern der Könige von Mallorca.

 

 

  1. Das Castell de Bellver Das Castell de Bellver ist eine mittelalterliche Festung, die auf einer kleinen Anhöhe über der Stadt Palma thront. Es wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist eines der wenigen runden Festungen Europas. Von der Festungszinnen aus hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt und die Umgebung. Im Inneren der Festung befindet sich heute ein Museum, das über die Geschichte der Insel informiert.

 

  1. Die Höhlen von Drach Die Höhlen von Drach sind ein Netzwerk aus vier großen Höhlen, die unter dem Meer liegen. Sie wurden vor über tausend Jahren von den Phöniziern entdeckt und sind heute eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Mallorca. In den Höhlen gibt es einen großen See, an dessen Ufer Konzerte stattfinden. Außerdem befindet sich in den Höhlen die größte Kollektion von Stalagmiten und Stalaktiten in Europa.

 

  1. Das Tal der Tränen Das Tal der Tränen ist ein tiefes, schattiges Tal in den Bergen im Nordosten der Insel. Es ist berühmt für seine wilden Blumen, die hier in Üppigkeit wachsen, und für seine malerischen Wasserfälle. Das Tal ist auch Heimat einer Vielzahl von Vögeln, die man hier beobachten kann.

 

  1. Die Playa de Muros Die Playa de Muros ist eine weitläufige, sandige Bucht im Nordosten der Insel, die von hohen Klippen umrahmt wird. Hier findet man ruhige Strände zum Baden und Sonnenbaden sowie zahlreiche Restaurants und Cafés. Auch Surfer kommen hier auf ihre Kosten, denn die wellengeschützte Bucht bietet ideale Bedingungen für das Surfen.

 

 

Insider-Tipps für den perfekten Urlaub auf Mallorca

 

  1. Genießen Sie die schönen Strände Mallorca ist bekannt für seine wunderschönen Strände. Ob Sie sich entspannen, schwimmen oder sonnenbaden möchten, es gibt hier für jeden etwas. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie in den beliebtesten Gebieten wie El Arenal und Magaluf nicht zu viel Zeit verbringen. Diese Orte sind voller Touristen und können daher sehr überfüllt sein. Stattdessen sollten Sie einen der vielen anderen Strände auf der Insel besuchen, die ebenso schön sind.

 

  1. Erkunden Sie die Landschaft Egal, ob Sie wandern, Rad fahren oder einfach nur spazieren gehen möchten, Mallorca bietet unglaubliche Landschaften für jeden Geschmack. Die Insel ist voller atemberaubender Aussichtspunkte und malerischer Orte, die es zu entdecken gilt. Nehmen Sie sich also Zeit, um die Landschaft zu erkunden und die Schönheit von Mallorca zu bestaunen.

 

  1. Probieren Sie die lokale Küche Mallorca ist bekannt für seine leckere mediterrane Küche. Die Gerichte der Insel sind meist frisch und gesund und schmecken daher fantastisch. Wenn Sie also die Chance haben, sollten Sie unbedingt einige der typischen Gerichte probieren, die Mallorca zu bieten hat. Von Paella bis hin zu Tapas gibt es hier eine Menge kulinarischer Köstlichkeiten zu entdecken.

 

  1. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten Mallorca ist voller interessanter Sehenswürdigkeiten, die es zu besuchen gilt. Vom Bellver-Schloss über das Talaiot-Museum bis hin zur Kathedrale von Palma gibt es hier einiges zu sehen und zu entdecken. Informieren Sie sich also im Vorfeld über die verschiedenen Attraktionen der Insel und planen Sie Ihre Sightseeing-Tour entsprechend.

 

  1. Entspannen Sie sich in den Thermalbädern Wussten Sie, dass Mallorca über mehrere hervorragenden Thermalbäder verfügt? Diese Bäder sind ideal für einen entspannten Tag und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich vom stressigen Alltag zu erholen. Suchen Sie sich also eines der Thermalbäder aus und genießen Sie einen entspannenden Tag in den heißen Quellwasserbecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*