Corona und kein Ende

18.08.2020: Mir tun alle Selbstständigen auf der Insel leid, die Handwerksbetriebe und die Lokale, die das ganze Jahr offen haben. Nicht die, die nur im Sommer kommen, um das schnelle Geld zu machen, auch nicht die Immobilienmakler. Es ist schlicht eine Katastrophe. Und die Frage stellt sich, muss das sein?

Der Verband für Selbstständige der Balearen gibt bekannt, dass ca. 72 Prozent der Selbstständigen ihre Unternehmen schließen oder Leute entlassen müssen. Prognosen gehen davon aus, dass die Unternehmen einen Umsatzrückgang von etwa 87 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Auch befinden sich noch viele Mitarbeiter in Kurzarbeit.

Ich frage mich, wie das zusammenpasst, dass am 17.08.2020 das Auswärtige Amt Deutschlands veröffentlichte: Keine Reisewarnungen für die türkischen Provinzen Aydin, Izmir, Muğla und Antalya unter der Voraussetzung der strikten Einhaltung des von der türkischen Regierung verfügten umfassenden Tourismus- und Hygienekonzepts. Alles Touristengebiete! Hat Erdogan wieder mit einem Flüchtlingsstrom gedroht? Und Spanien lässt man im Stich.

 

Nicht das Vorhandensein des Erregers ist maßgeblich, sondern seine Morbidität.

Und was soll das mit den stets steigenden Zahlen an Corona positiv Getesteten? Eine Krankheit misst man an ihrer Morbidität, deren Gravidität und ihrer Letalität, also dem Verhältnis der Todesfälle zur Anzahl der Erkrankten.

Daher seien folgende Fragen gestattet:

Wieviel Prozent der weltweit mit dem Corona-Virus infizierten Menschen sind erkrankt und wieviele sind gestorben?

Wieviele derjenigen, die auf Mallorca positiv auf Corona getestet wurden, sind erkrankt?

Und wie sieht es mit der Grippe (Influenza) 2020 in Deutschland aus? Noch 2018 starben in Deutschland etwa 25.000 Menschen an der Grippe.

Und 2019/2020? Die Grippewelle ebbte bereits seit Mitte März ab. Sie dauerte rund elf Wochen. Nach den ersten Schätzungen des RKI haben rund 4,3 Millionen Menschen wegen Influenza eine Haus- oder Kinderarztpraxis aufgesucht. Seit Anfang Oktober 2019 wurden insgesamt 411 Todesfälle mit Influenzavirusinfektion an das RKI übermittelt. 86 Prozent der Gestorbenen waren 60 Jahre oder älter, ein großer Teil war über 80 Jahre alt.

Ist das auf Mallorca anders? Ich glaube nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*