Palma – Hauptstadt der Balearen

Palma

palma-cathedrale-nacht-03

 

Palma ist mit ca. 400.000 Einwohnern nicht nur die größte Stadt der Balearen, sondern auch die Stadt mit der höchsten Lebensqualität in der Welt. Diese Ansicht vertritt zumindest die „The Sunday Times“, die Palma de Mallorca im März 2015 als „The best place to live“ bewertet hat.

Als Inselhauptstadt der Balearen umfasst sie eine Fläche von  21.355 Hektar. Hinzu kommt noch die vorgelagerte Inselgruppe von Cabrera mit den Inseln Cabrera, Estells, Plana, Pobra, Conejera, Imperal, Rodona, Foradada und viele weitere kleine Inseln.
Aufgrund der guten Lage mit einer ausgezeichneten Anbindung auf dem See- u. Luftweg, besitzt Palma schon seit vielen Jahren eine strategisch wichtige Bedeutung und macht es zu einem der beliebtesten Reiseziele in ganz Europa.
palma_born_haeuserfassaden palma-fassaden-05 palma_altstadt_fassade02 palma-cafe-forn-de-teatre

palma-plaza-joan-carles palma_born




 

Geschichte erleben

palma-kathedrale

Schon die alten Zivilisationen der Römer, Phönizier, Byzantiener, Vandalen, Moslems und die Christen haben die Entwicklung der Stadt geprägt und über die Jahrhunderte ihre Spuren in der Stadt hinterlassen.

Im historischen Palma kann man heute noch gut sechzig Gebäude finden, welche um einen Innenhof gegliedert sind (sogenannte Patios) und deren Erbauung bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen. Hier spielten sich zu jener Zeit viele politische aber auch gesellschaftliche Ereignisse ab.

Weitere historische Gebäude (Kathedrale, Rathaus, Schloss Bellver, Banos Árabes…) und etliche Museen oder Kunstgalerien, laden dazu ein, mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren.




Das moderne Palma

Als Inselhauptstadt lädt die Stadt zum gemütlichen Shoppen ein. Entlang der Einkaufsstraßen locken die edlen Boutiquen mit ihren Angeboten oder aber sie besuchen die vielen kleinen traditionellen Geschäfte, wo jahrhundertealtes Handwerk auf sie wartet.

Wenn dann doch mal der „kleine“ Hunger kommt, kann man in mehr als 1000 Restaurants ein breites Angebot an Leckereien finden. Mallorca und insbesondere Palma ist schon seit langem ein Treffpunkt von vielen internationalen Küchenchefs.

 

Badespaß in der Inselhauptstadt

Die Stadt Palma besitzt auf beiden Seiten der Bucht direkten Zugang zum Meer. Hier befinden sich 5 Strände (Platja de Palma, Cala Minor, Can Pere Jardi, Can Pastilla und Cala Estància) und 8 Badebereiche mit langen Sandstränden. Alle Strände sind mit dem öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar und mit den erfindlichen Einrichtungen ausgestattet.