Inselrundgang

Mallorca- Inselrundgang

Karibisches Flair am Mittelmeer

Als größte Insel der Balearen umfasst Mallorca eine Küstenlänge von über 550 km. Da braucht es schon seine Zeit, um alle Buchten, Strände und Küstenstreifen zu besichtigen oder zu umsegeln.

Wer sich schon mal gefragt hat, was der Name Mallorca bedeutet. Er kommt aus dem Lateinischen und bedeutet in etwa „die größere“ (Insel). Das Gegenstück dazu ist die Nachbarinsel Menorca,was soviel wie  „die kleinere“ bedeutet.

Inselrundgang - Mallorca

Die Landschaft

Landschaftlich lässt sich Mallorca in drei Gebiete untergliedern.
1. Die SERRA DE TRAMUNTANA, die sich vom CAP FORMENTOR an der Nordostspitze der Insel bis zur Insel DRAGONERA an der Süwestspitze hin erstreckt mit einer Gesamtlänge von 90 km.

2. PLÀ DE MALLORCA, auch ES PLÀ genannt. Eine Ebene, die sich östlich der Tramuntana öffnet.

3. SERRES DE LLEVANT, ein mittlerer Gebirgszug im Ostteil der Insel, der sich von Arta bis Santany erstreckt.

 

Allgemeine Geographische Daten:

  • Fläche: 3.640 km2
  • Küstenlänge: 554,7 km
  • Höchste Erhebung: 1.432 m (Puig Major)
  • Jahresdurchschnittstemperatur: 18,7 ºC
  • Sonnenscheinstunden im Jahresdurchschnitt: 2.958,7 Std.
  • Bevölkerung: 869.067 Einwohner